posts-10

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

  1. Leistungen

Die KULI BILDUNGS-AKADEMIE UG (haftungsbeschränkt) bietet Nachhilfestunden, Weiterbildungskurse, Sprachkurse, Bewerbungstraining, Kommunikationstraining und Seminare an. Diese Angebote werden durch freiberufliche Nachhilfelehrkräfte und Dozenten/ Kursleiter durchgeführt. Die Unterrichtsinhalte orientieren sich überwiegend an den schulischen Lehrplänen im Freistaat Sachsen bzw. an den mit den Teilnehmern vereinbarten oder an den von der KULI Bildungs-Akademie festgelegten Inhalten/ den Kurskonzepten der einzelnen Kursangebote. Die Kurse bzw. der Unterricht finden in der Gruppe oder als Einzelunterricht statt. Die Leistung wird in den Räumen der KULI Bildungs-Akademie bzw., nach Absprache, beim Teilnehmer/ Inhouse erbracht.

  1. Vertragsverhältnis

Die vertragliche Bindung zwischen der KULI Bildungs-Akademie und dem Teilnehmer besteht nur bezüglich der gebuchten Kurs- bzw. Unterrichtseinheit(en). Eine weitergehende Vertragsbindung besteht nicht. Das Vertragsverhältnis beginnt mit der Anmeldung zu (einer) Kurs- bzw. Unterrichtseinheit(en) und endet nach der/ den gebuchten Kurs- bzw. Unterrichtseinheit(en) automatisch.

Die Anmeldung zur Teilnahme an einer Kurs- bzw. Unterrichtseinheit(en) erfolgt telefonisch, schriftlich oder persönlich. Anmeldegebühren werden nicht erhoben. Minderjährige bedürfen zur wirksamen Anmeldung der Zustimmung ihrer gesetzlichen Vertreter. Minderjährige dürfen nach Zustimmung des gesetzlichen Vertreters selbständig Termine vereinbaren und Zahlungen ausführen. Die Unterschrift eines gesetzlichen Vertreters gilt gleichzeitig als Zustimmung des oder der anderen gesetzlichen Vertreter.

Die Angebote der KULI Bildungs-Akademie sind freibleibend und erst nach Bestätigung und Terminvergabe verbindlich. Sind Angebote mit einem Zahlungsziel versehen, so verlieren diese nach Überschreiten des Zahlungsziels automatisch ihre Gültigkeit.

Eine Unterrichtsstunde dauert 60 Minuten. 

III. Durchführung  * 

Nachhilfe

Durch den Erwerb eines Stundenpaketes steht dem Teilnehmer die jeweils angegebene Anzahl von Unterrichtseinheiten zu vereinbarten Konditionen zu.

Das Stundenpaket berechtigt zur unentgeltlichen Nutzung des Internetanschlusses der KULI Bildungs-Akademie . Die Erhebung von Gebühren für diese Leistungen wird, nach rechtzeitiger vorheriger Ankündigung, und für den Fall der übermäßigen Nutzung vorbehalten.

Das Stundenpaket ist 1 Jahr gültig und nicht auf andere Personen übertragbar bzw. durch andere Personen nutzbar. Eine Rückzahlung nicht genutzter Kurs- bzw. Unterrichtseinheiten erfolgt grundsätzlich nicht oder nur in Ausnahmefällen zu einem Anteil von 40 %. Ab Buchung der Nachhilfestunden und/oder zwischen zwei Unterrichtsstunden darf maximal ein Zeitraum von 4 Monaten liegen. Ist dieser überschritten verfallen die restlichen Unterrichtseinheiten. Von dieser Regelung kann durch eine vorherige getroffene und schriftlich fixierte Absprache in Härtefällen Abstand genommen werden.

Flexibler Kurs im  Einzelunterricht/ Gruppenunterricht

Je nach gebuchter Kursart- und Umfang steht den Teilnehmern eine entsprechende Stundenanzahl (siehe Angebot) zur Verfügung. Die Kurstermine sind nicht zeit- oder taggebunden, sondern können flexibel zwischen Dozent und Kursteilnehmer(n) verabredet werden. Ist der Kurs beendet und die vorgegebene Stundenanzahl aufgebraucht, endet das Vertragsverhältnis oder es kann ein neuer Kurs gebucht werden.

Die Teilnahme an einem Kurs berechtigt zur unentgeltlichen Nutzung des Internetanschlusses der KULI Bildungs-Akademie. Die Erhebung von Gebühren für diese Leistungen wird, nach rechtzeitiger vorheriger Ankündigung, und für den Fall der übermäßigen Nutzung vorbehalten.

Die Teilnahme an einem flexiblen Einzelunterricht oder Gruppenunterricht ist nicht auf andere Personen übertragbar. Eine Rückzahlung nicht genutzter Kurseinheiten erfolgt nicht. Ab Kursbuchung und/oder zwischen zwei Kursterminen darf maximal ein Zeitraum von 2 Monaten liegen. Ist dieser überschritten verfallen die restlichen Kurseinheiten. Von dieser Regelung kann durch eine vorherige getroffene und schriftlich fixierte Absprache in Härtefällen Abstand genommen werden.

Fest terminierter Gruppenkurs (3 – 4 Teilnehmer)

Je nach gebuchter Kursart- und Umfang steht den Teilnehmern eine entsprechende Stundenanzahl (siehe Angebot) zur Verfügung. Diese ist an vorher festgelegte Termine (regelmäßig einmal wöchentlich, mehrmals wöchentlich, oder anderweitig festgelegt) und Zeiten gebunden. Ist der Kurs beendet, endet das Vertragsverhältnis oder es kann ein neuer Kurs gebucht werden. Die Teilnehmer von fest terminierten Gruppenkursen sind  zur unentgeltlichen Nutzung des Internetanschlusses der KULI Bildungs-Akademie berechtigt. Die Erhebung von Gebühren für diese Leistungen wird, nach rechtzeitiger vorheriger Ankündigung, und für den Fall der übermäßigen Nutzung vorbehalten. Eine Rückzahlung nicht genutzter Kurseinheiten erfolgt nicht.

Den Teilnehmern von fest terminierten Gruppenkursen ist es nicht gestattet, bei Verhinderung die Teilnahme auf andere Personen zu übertragen. Nach Absprache (sofern es die Kapazitäten zulassen und weitere Kurse mit dem gleichen Inhalt zeitnah angeboten werden) (für einzelne Unterrichtstermine) ist ein Kurs-Wechsel möglich.

Firmenkurse/ Inhouseschulungen

Sind laut dem jeweiligen Angebot oder/ und der vorherigen Absprache vom Charakter her wie fest terminierte Gruppenkurse einzustufen oder werden als flexibler Kurs entsprechend den jeweiligen Modalitäten behandelt. Besonderheiten werden im jeweiligen Angebot festgelegt.           

  1. Vertragsstörungen

Ein Anspruch auf ein bestimmtes Angebot  der KULI Bildungs-Akademie besteht nicht. Ebenso wenig  besteht ein Anspruch auf einen speziellen Inhalt oder eine spezielle Lehrkraft (ausgenommen es gibt bezüglich der Lehrkraft und der Kurs- /Unterrichtsinhalte eine spezielle Festlegung im Angebot).

Sollte eine Kurs- bzw. Unterrichtseinheit aus Gründen, die die  KULI Bildungs-Akademie zu vertreten hat, nicht stattfinden, so wird durch die KULI Bildungs-Akademie ein Ersatztermin angeboten. Weitergehende Ansprüche gegenüber der KULI Bildungs-Akademie bestehen nicht.

Sollte eine Kurs- bzw. Unterrichtseinheit aus Gründen, die der Teilnehmer zu vertreten hat, nicht stattfinden, oder kann er aus Gründen, die er zu vertreten hat, nicht oder nicht mehr teilnehmen, so werden ihm die Kosten der Einheit in Rechnung gestellt/ die Kurszeit/ Zahl an Unterrichtseinheiten wird angerechnet, es sei denn, er hat bis 24 Stunden vor Beginn der Einheit die Teilnahme abgesagt oder legt einen Krankenschein vor und es kommt zu einer Neuterminierung des Kurs- bzw. Unterrichtseinheit**. Gezahlte Beträge für Kurse und Seminare werden grundsätzlich nicht zurückerstattet, im Einzelunterricht kann es in besonderen Fällen zu einer anteiligen Rückzahlung von 40 % noch nicht genutzter Kursgebühren kommen. Bei Gruppenkursen erfolgt keine Rückzahlung der einmal geleisteten Kursgebühren. Verspätet sich ein Teilnehmer zu einer Kurs- bzw. Unterrichtseinheit, so hat er nur Anspruch auf die Restdauer gemäß der ursprünglichen Planung. Eine Verlängerung der Einheit ist wegen der nachfolgenden Kurs- bzw. Unterrichtseinheiten ausgeschlossen.

Nimmt ein Teilnehmer einen für die KULI Bildungs-Akademie tätigen Nachhilfelehrer oder Kursleiter /Dozenten unter Umgehung der KULI Bildungs-Akademie in Anspruch, so verpflichtet sich der Teilnehmer zur Zahlung einer einmaligen Abstandszahlung von 750,00 €.

Bei Gruppenunterricht* besteht kein Anspruch auf Teilnahme. Sollte eine Teilnahme wegen Überfüllung nicht möglich sein, so wird ein Ersatztermin angeboten.

Sollte mangels weiterer Teilnehmer kein Gruppenunterricht möglich sein, so kann der Teilnehmer entweder die gebuchte Kurs- bzw. Unterrichtseinheit in der hälftigen gebuchten Zeit als Einzelunterricht absolvieren oder den Aufpreis zum Einzelunterricht entrichten*.

Ein Wechsel vom Gruppen- zum Einzelunterricht oder umgekehrt ist mit einer Frist von drei Werktagen möglich. Danach berechnen sich die Kosten nach der ursprünglich gebuchten Leistung*.

  1. Zahlungsmodalitäten

Die Zahlung der jeweiligen Kursgebühr erfolgt per Rechnung durch Überweisung. Eine Rechnung ist innerhalb von 7 Tagen ab Rechnungsdatum zur Zahlung fällig. Etwaige längere Zahlungsziele, Abrechnungszeiträume oder Ratenzahlungen legt die KULI Bildungs-Akademie im Einzelfall fest. Die Kursgebühr muss vor Beginn des Kurses entrichtet wurden sein, sonst besteht kein Anspruch auf Teilnahme oder Beginn des Kurses.

Die KULI Bildungs-Akademie ist somit berechtigt, Vorauszahlung für die zu erbringenden Leistungen zu fordern und/ oder die Unterrichtsleistung bis zum Zahlungseingang zu verweigern. Eine Reservierung für einen Kurs oder Seminar wird durch eine Anzahlung von 50% des Kurspreises bis spätestens 7 Tage vor Kursbeginn verbindlich. Der Restbetrag wird spätestens zu Kursbeginn abgerechnet.

Für ein nach Eintritt des Verzuges erforderliches Mahnschreiben wird eine Pauschale von 5,00 € berechnet. Die Kosten für Aktionspreise sind in den angegeben Aktionszeiträumen auszugleichen. Anderenfalls werden die Leistungen zum Normalpreis angerechnet.

  1. Hausordnung

Jeder Teilnehmer hat sich so zu verhalten, dass andere Teilnehmer nicht gestört oder belästigt werden. Bei Verstößen ist die KULI Bildungs-Akademie zur Verweisung des Teilnehmers berechtigt.

Für Schäden an Personen und Sachen bzw. Verlust oder Diebstahl übernimmt die KULI Bildungs-Akademie keine Haftung.

VIII. Datenschutz

Der Teilnehmer erklärt sich durch Inanspruchnahme der Leistungen der KULI Bildungs-Akademie, auch bei Teilnahme an Gewinnspielen, mit der Verwendung seiner persönlichen Daten und deren Speicherung in elektronischer Form zum Zwecke der Vertragsabwicklung und Kontaktaufnahme einverstanden.

Die KULI Bildungs-Akademie ist zur Weitergabe der Daten an zur Abwicklung des Vertrages eingeschaltete Dritte berechtigt. Eine Weitergabe der Daten an unbeteiligte Dritte erfolgt nicht.

  1. Geltungsbereich

Für die Vertragsbeziehung zwischen der KULI Bildungs-Akademie und dem Teilnehmer gelten ausschließlich die vorstehenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen in ihrer zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses gültigen Fassung.

Gerichtsstand für Streitigkeiten aus dem Vertragsverhältnis ist Dresden.

* Gilt nur für Nachhilfe.

** Trifft nicht für fest terminierte Gruppenkurse zu. Bei diesen verfällt die Kurseinheit ohne Anspruch auf Ersatz. In Ausnahmefällen ist eine Verschiebung des Kurstermins möglich, sofern sich alle Kursteilnehmer und der Dozent/ Kursleiter darauf geeinigt haben.

KULI Bildungs-Akademie UG (haftungsbeschränkt)

Glashütter Straße 100

01277 Dresden

Tel.: 0351/4819860

Fax: 0351/4819862

Geschäftsführer: Jens Wagner
Sitz der Gesellschaft: Dresden
Amtsgericht Dresden: Handelsregisternummer HRB 35234

E-Mail: info@kuli-bildungsakademie.de

Stand 18.01.2016